UNSER SHOWROOM: LÖSUNGEN GREIFBAR MACHEN



Im Showroom unserer Geschäftsstelle präsentieren wir ausgewählte Geräte und Systeme anhand
eingängiger Szenarios. Wir stellen Gesundheitsdienstleistern, Bürgern und Technologieunternehmen die
Funktionsweise der Telemedizin im Allgemeinen und die Arbeitsabläufe im ZTM auf eine nachvollziehbare
und spannende Weise vor. Besuchen Sie uns!

  • showroom.JPG
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/showroom_e3498b41924da91233c5cd4b0d799f80_90x50.resized.JPG
  • showroom2.JPG
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/showroom2_dff9e01270caf9f42dd0a9c58eefeef2_90x50.resized.JPG

SZENARIO "PRÄVENTION"

Der Begriff der Prävention ist ein Oberbegriff für zeitlich versetzte Interventionen zur gesundheitlichen Vorsorge. Dabei soll die Entstehung von Krankheiten verhindert werden und durch Früherkennung Krankheiten frühzeitig diagnostiziert werden, sodass eine möglichst frühzeitige Therapie eingeleitet werden kann Letztendlich sollen Krankheitsfolgen gemildert werden, damit ein Rückfall bei schon entstandenen Krankheiten vermieden und ihre Verschlimmerung verhindert werden kann.

SZENARIO „AKUT-/NOTFALLVERSORGUNG“

Ein Notfall entsteht immer dann, wenn ein unvorhergesehenes Ereignis (z.B. Verletzung durch äußere Gewalteinwirkung) auftritt, eine Krankheit plötzlich ausbricht, oder wenn sich eine bestehende Krankheit plötzlich drastisch verschlechtert. Diese Ereignisse sind nicht planbar und erfordern daher ein gut strukturiertes Gesundheitswesen, damit der Patient wieder gesund wird und Folgeschäden vermieden werden können.

  • Unfallversorgung1.jpg
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/Unfallversorgung1_52a704fda997abd2c1e5b37e008cf7bb_90x50.resized.jpg
  • Unfallversorgung2.jpg
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/Unfallversorgung2_ea2f2fc99808b862c21b747a6938cc71_90x50.resized.jpg
  • Stationaer.jpg
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/Stationaer_8dc3296b506690d09a64d2c1f2a49743_90x50.resized.jpg

SZENARIO „STATIONÄRE VERSORGUNG“

Der Fachkräftemangel macht sich auch in Krankenhäusern bemerkbar. Die stationären Einrichtungen stehen schon heute vor Anforderungen, denen sie kaum gewachsen sind. Dabei können Prozessverbesserungen durch telemedizinische Anbindungen an ambulante Gesundheitsdienstleister Kosten und Ressourcen in der Klinik einsparen und somit zu einer nachhaltigen Versorgungsstruktur beitragen.

SZENARIO „HÄUSLICHE UMGEBUNG“

Der demografische Wandel in Deutschland lässt in den nächsten Jahrzehnten eine starke Alterung der Bevölkerung erwarten, sodass in Zukunft die Unterbringung in einem Pflege- oder Altenheim nicht mehr die alleinige Lösung sein wird. Vielmehr entspringt in der alternden Gesellschaft immer mehr der Wunsch im vertrauten Wohnumfeld alt zu werden. Um dies möglich zu machen, erfordert es ein Gesamtkonzept zur gesunden und barrierefreien Gestaltung der eigenen vier Wände.

  • Haeusliche_Umgebung.jpg
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/Haeusliche_Umgebung_388740e2fd9a4c54442e796ea6742e2d_90x50.resized.jpg
  • Haeusliche_Umgebung2.jpg
    https://www.ztm-badkissingen.de/images/ju_cached_images/Haeusliche_Umgebung2_b27d96bc5f6f2d02286340cb50053de9_90x50.resized.jpg

ZTM BAD KISSINGEN

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln und verbreiten wir telemedizinische Innovationen für das heutige und zukünftige Gesundheitswesen.

 

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0971 / 78 55 29 - 0

 

FOLGEN SIE UNS AUF

fb  YouTube icon full color

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

Jetzt Newsletter abonnieren >