Newsletter | Datenschutz | Impressum | Kontakt | 0971 785 529 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bachelorarbeit zu telemedizinischen Versorgungskonzepten gestartet

Vera Schneider per Video zugeschaltet


Am Innovationszentrum des ZTM bieten wir Studierenden mit den Studiengängen Gesundheitsökonomie, Informatik, Informationswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Medizinische Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und weiteren verwandten Studiengängen die Möglichkeit, mit uns zusammen an innovativen Themen in allen Bereichen der Telemedizin zu arbeiten. Studierende der Medizin, des Rescue Engineering und Pflegemanagement bzw. Pflegewissenschaften unterstützen wir bei der Themenfindung und Umsetzung Ihrer Seminar- und Abschlussarbeiten – gerne auch im Rahmen unserer Projekte.

Vera Schneider arbeitet seit Januar 2018 am ZTM an ihrer Bachelorarbeit im Projekt MONA zum Thema „Einfluss telemedizinscher Anwendungen auf die Arbeitsstruktur der Versorgungsassistenz bei Versorgungskonzepten mit hausärztlichem Delegationsmodell".

Die Arbeit wird im Fachbereich Gesundheit und Pflege der Ernst-Abbe-Hochschule Jena erstellt. Vera Schneider untersucht darin den Einfluss telemedizinischer Anwendungen auf den Einsatz von Versorgungsassistenten in der ambulanten Versorgung. Im Projekt MONA werden u. a. Versorgungsassistenten in der Hausarztpraxis mit umfangreichen telemedizinischen Geräten ausgestattet, die bei ambulanten Versorgungsbesuchen konventionelle Methoden ersetzen können. Ziel der Bachelorarbeit ist es, den Mehrwert von telemedizinischen Möglichkeiten bei der täglichen Arbeit von Versorgungsassistenten herauszuarbeiten und Kriterien zu identifizieren, welche die Anwendung von Telemedizin beeinflussen. Dazu werden am Projekt teilnehmende Versorgungsassistenten mehrere Tage bei ihren Hausbesuchstouren begleitet und der Telemedizineinsatz dabei beobachtet. Zudem werden Experteninterviews mit den Versorgungsassistenten und den teilnehmenden Hausärzten zur Bewertung telemedizinischer Möglichkeiten in der ambulanten Versorgung stattfinden.

Seit 2015 studiert Vera Schneider berufsbegleitend im Bachelorstudiengang „Bachelor of Science in Nursing" mit dem Vertiefungsschwerpunkt Case Management. Hauptberuflich arbeitet die examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und Pflegeberaterin nach §7a in der Pflegebegutachtung und -beratung.

Privat verbringt Vera Schneider viel Zeit in ihrem Garten, reist gerne und genießt Kochabende mit ihren Kindern und Freunden.

Die Betreuung der Thesis findet durch das ZTM sowohl persönlich, als auch über Fernbetreuung per Videokonferenz statt, was der Studierenden eine höchstmögliche Flexibilität bei der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie ermöglicht.

Falls auch Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem ZTM haben: Wir begleiten Sie gerne bei Ihrer Abschlussarbeit oder Seminararbeit. Natürlich ist auch die Absolvierung eines Praktikums in unserer Geschäftsstelle in Bad Kissingen möglich. Unter www.ztm-badkissingen.de finden Sie unsere aktuellen Ausschreibungen.

Newsletter

Lassen Sie sich mit unserem Newsletter Neuigkeiten per Email zusenden.

Newsletter abonnieren >

ZTM BAD KISSINGEN

Von der Idee bis zum Produkt entwickeln und verbreiten wir telemedizinische Innovationen für das heutige und zukünftige Gesundheitswesen.

 

KONTAKT & ADRESSE

Sieboldstrasse 7
97688 Bad Kissingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0971 / 78 55 29 - 0

 

FOLGEN SIE UNS AUF

fb white yt white   tumblr white   vimeo white

 

NEWSLETTER

Bleiben Sie regelmäßig informiert, was in der Welt der Telemedizin passiert.

Jetzt Newsletter abonnieren >

 

Impressum >

Datenschutz >

Copyright © 2015-
ZTM Bad Kissingen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.